TIPP

TIPP FÜR KIDS!

Ferienspass im Museum

 

Das Clemens Sels Museum Neuss bietet in der ersten Herbstferienwoche für Kinder von 6 – 12 Jahren spannende Tagesprogramme (inkl. Mittagsverpflegung und Getränke) an. 

Es können maximal 12 Kinder an den Veranstaltungen teilnehmen.
Kosten für jede Veranstaltung: 20 € / Kind inkl. Material, Eintritt und Mittagsverpflegung.

 

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter Telefon 02131 904141 oder per email an service@clemens-sels-museum-neuss.de!

 

Mo, 23. Okt, 9–16 Uhr
Spurenwerkstatt
Ein Händeabdruck auf dem Papier oder im Sand – das ist schon eine Spur! Aber es gibt noch viel mehr Spur en, die mal zufällig, mal absichtlich entstehen können. In unserem Workshop probieren wir viel aus und ihr werdet euch wundern, was alles Spuren hinterlässt und vor allem, was für tolle Bilder entstehen können. Eure „Spurenwerke“ nehmt ihr später natürlich mit nach Hause! (Kursleiterin: Inga Braune)

Di, 24. Okt, 9–16 Uhr                  AUSGEBUCHT!
Römisches Schiff auf Expedition
Die Römer erkundeten mit ihren Schiffen weite Gebiete der alten Welt. Um Waren zu transportieren, fuhren große Handelsschiffe auf den Meeren und Flüssen. In unserem Workshop baut jeder von euch sein eigenes Schiff! Natürlich erproben wir auch, ob sie „hochseetauglich“ sind. Die kleinen „Meere“ im Stadtpark hinter  dem Museum sind dazu bestens geeignet. Im Flaschenbauch der Schiffe verstecken wir geheime Botschaften. Ob das Hinweise auf einen verborgenen Schatz sind? Unbedingt mitbringen: Festes Schuhwerk, Ersatzsocken. (Kursleiterin: Susanne Lechner)

Mi, 25. Okt, 9–16 Uhr
Was machen Plastiktüten im Museum?
Zu viele Plastiktüten werden für unsere Umwelt zu einem echten Problem. Aber nicht bei uns! W ir nutzen das bunte, poppige und haltbare Material, um Kunstobjekte oder Skulpturen daraus zu schaffen. Im Ideenlabor schneiden, kleben, heften, nähen, bügeln, häkeln und wickeln wir die Tüten und verwandeln sie so in Gestalten unserer eigenen Phantasie. Zum Wegwerfen sind Plastiktüten nämlich viel zu schade!
(Kursleiterin: Maria Gilges)

Do, 26. Okt, 9–16 Uhr
Speerschleuder und Feuerstein – auf den Spuren der Steinzeitjäger
Wolltest du schon immer wissen, wie unsere Vorfahren gejagt haben? Jetzt kannst du es einmal selbst auspr obieren! Du lernst die verschiedenen Waffen und auch die Beutetiere kennen. Gejagt wurde mit der Speerschleuder, dem Pfeilbogen und dem Knochendolch. Unter Anleitung eines fachkundigen Archäologen wird im Park vor dem Museum alles auspr obiert und du erfährst jede Menge darüber. Tauche in eine faszinierende Welt ein, die schon fast vergessen ist! (Kursleiter: Jost Auler)

Fr, 27. Okt, 9–16 Uhr
Auf Entdeckungsreise durch Neuss – mal ganz anders!
Du denkst, dass du die Stadt in der du lebst, richtig gut kennst? Bist du sicher? Wir schauen ganz genau hin und sehen Neuss gemeinsam mit anderen Augen. Versprochen! Zu Fuß erkunden wir die Stadt, entdecken alte Gemäuer und hör en abenteuerliche Geschichten von den Menschen, die diese alten Bauwerke gebaut haben und darin gewohnt haben. Das leckere Mittagessen wird im Museum verspeist, zwischendurch machen wir Rast in einer Eisdiele! (Kursleiter: Jost Auler)

 

 

Infos dienstags bis samstags von 11 bis 17 Uhr sowie sonntags von 11 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 02131/904141.