Audioguide

Audioguide zur ständigen Sammlung

Für Erwachsene

Leihgebühr 3 € zuzüglich Pfand 20 €

 

Für Kinder

kostenfrei – Pfand 20 €

 

Edward Burne-Jones

Maurice Denis

August Macke

Max Ernst

Der Audioguide verhilft den Besuchern auf fundierte und unterhaltsame Weise, einen Zugang zu den Exponaten zu finden. Das Gesehene wird ansprechend erläutert und der Blick auf wichtige Details gelenkt. Spannende Zusammenhänge und Hintergründe ermöglichen es, sich die Exponate zu erschließen.

Der Audioguide ist in Zusammenarbeit mit der tonwelt GmbH entstanden, die zu den führenden Anbietern von Audioführungen und Besucherführungssystemen in Deutschland zählt. Die tonwelt GmbH in Berlin verbindet hochwertige Audioführungen mit modernster Technik und innovativen Funktionen.

Mehrsprachigkeit

Der Audioguide wurde in Deutsch und in Englisch produziert. Die Übersetzung übernahmen Muttersprachler und Spezialisten für die Themengebiete Kunst und Kultur.

Gerät

Der supraGuide MULTI verbindet maximale Funktionalität mit einfachster Handhabung und hervorragendem Klang. Durch die Kombination von großflächiger Tastatur und Touchscreen garantiert der innovative Multimediaguide die Benutzerfreundlichkeit für alle Museumsbesucher. Durch ein eingebautes Mikrofon ist der supraGuide MULTI auch für Gruppenführungen einsetzbar. Das Gerät besticht ebenso durch sein elegantes Design.

Gestaltet von Stardesigner Arman Emami

Nominiert für den German Design Award 2014

 

 

Barrierefreiheit

Bei der Geräteauswahl wurde größter Wert darauf gelegt, dass alle Besucher die Möglichkeiten und Vorteile eines Audioguides nutzen können: Das Gerät supraGuide MULTI verbindet maximale Funktionalität mit einfachster Handhabung.

Für sehbehinderte Besucher ist die Tastatur mit besonders großen Zahlen und mit fühlbaren Braillezeichen (Blindenschrift) versehen.

Hörgeräteträger und Besucher mit Cochlea-Implantat erhalten den Ton mittels Induktionsschleife direkt auf die Hörhilfe.

Sprecher

Die tonwelt GmbH arbeitet ausschließlich mit professionellen Sprechern, die vielfältige Erfahrungen aus Film, TV, Radio und Hörbuchproduktionen besitzen.

 

Die Belagerung von Neuss

DIE BELAGERUNG VON NEUSS

Ein Gehör-Gang durchs Museum

Clementine und Paul sind sehr neugierig. Sie schauen sich im Museum genau um und gehen ganz nah an die Bilder heran. Plötzlich ist da ein Wispern und Flüstern zu hören, die Stimmen werden immer lauter – aus dem Obertor dröhnt sogar wildes Kampfgetümmel! Nacheinander werden Bilder und Gegenstände lebendig und erzählen ihre Geschichten. Und die sind in der Tat spannend … lustig … traurig … nachdenklich … aufregend … So lädt der Audioguide alle Kinder ein, Bilder und Exponate in einem ganz besonderen Gehör-Gang zu entdecken. Neugierige Erwachsene sind natürlich auch herzlich willkommen!

 

Dieser Audioguide ist ein medienpädagogisches Kooperationsprojekt zwischen dem Schulamt des Rhein-Kreises Neuss und dem Clemens-Sels-Museum Neuss. Produziert wurde er im Kreismedienzentrum in Zusammenarbeit mit den Neusser Schulen unter der Leitung der Kompetenzteam-Moderatoren Dominik Kaulen und Bettina Schneidewin.